Zum Hauptinhalt springen

NEWS

50 Jahre Freibad Immenreuth

In diesem Jahr feierte das frühere Immenreuther Freibad und jetzige Naturerlebnisbad sein 50 jähriges Bestehen. Am 16.07.2022 gab es anlässlich des Jubiläums ein buntes Programm mit einer Vielzahl an Aktionen und Attraktionen für die Besucher. Ein kleiner Festakt, in dem die Geschichte des Bades vorgestellt wurde, rundete das Ganze ab.

1972 wurde das Freibad als konventionelles Bad mit gechlorten Wasser eröffnet. Mitte der 1990-er Jahre traten die ersten Schäden am Freibad auf und in 1997 begann die Diskussion zur Schließung des Bades. 2001 gründete sich die „Initiative Schwimmbad Immenreuth“ mit über 500 Mitgliedern, um das Freibad zu retten. 
2010 war es dann soweit: das Immenreuther Freibad wurde von der PAULY GROUP (damals noch EKO-PLANT GmbH) und der Planungsgemeinschaft Wolf-Zwick Ingenieure GmbH in ein Freibad PLUS (Naturerlebnisbad) umgebaut, welches 2011 eröffnet wurde und seitdem kleine und groß Badegäste von nah und fern anzieht.
Die Besonderheit: um das Freibad erhalten und in ein Naturerlebnisbad umbauen zu können, schlossen sich mehrere Orte landkreis- und bezirksübergreifend für eine interkommunale Zusammenarbeit zusammen. So kamen von den Gemeinden rund 3 Mio. € zusammen. Die Leader-Förderung ein weiterer Faktor, die das Projekt „Immenreuther Naturerlebnisbad“ zusätzlich mit 500.000 € unterstützt hat. 
Die PAULY GROUP gratuliert recht herzlich zum Jubiläum und wünscht weiterhin viel Freude mit dem Naturerlebnisbad. 

Steckbrief Naturerlebnisbad Immenreuth
2011 wurde das Freibad Immenreuth in ein Naturerlebnisbad umgebaut. Das Bad erstreckt sich über eine Gesamtfläche von ca. 2,2 ha mit einer Beckengröße von 1.700 m². Insgesamt können ohne weiteres ca. 1.500 Badegäste auf dem gesamten Gelände einen Platz finden. Neben dem Kombibecken (Nichtschimmer & Schwimmer) mit 50-m-Bahnen, Sprunggrube mit Fünf-, drei-, und ein-Meter-Brett und Breitwellenrutsche gibt es ein Planschbecken mit Sonnenschirmen und Strandkörben. Direkt am Becken lädt ein schöner Sandstrand zum Verweilen ein. Der Nichtschwimmerbereich ist zudem mit einem Steg und sandigem Untergrund ausgestattet.
Neben dem Schwimmvergnügen bietet das Naturerlebnisbad Immenreuth weitere Highlights: einen großen Sandkasten mit Matschplatz und Sonnensegel für die Kleinsten, einen Fußball- und Beachvolleyballplatz sowie eine Minigolfanlage auf dem Freibadgelände. Seit neuestem können sich die Badegäste an einem Kneipp-Becken erfreuen.
Ein Zelt- und Campingplatz vervollständigt das umfassende Angebot des Naturerlebnisbades im Kemnather Land.
Der Kiosk bietet alles was das Herz begehrt: Kalt- und Warmspeisen, täglich frischen Kaffee und Kuchen. Der Kiosk hat zudem erweiterte Öffnungszeiten außerhalb des Badebetriebs auf einem zusätzlichen Platz außerhalb des Bades speziell für Campingbesucher geöffnet.

Weitere Infos zum Naturerlebnisbad im Kemnather Land

(Kopie 1)